Liebe Leserinnen und Leser,

 

hätten wir das vor einem Jahr gedacht? Nun kämpfen wir mit der dritten Welle der Pandemie. Es trifft Japan genauso wie Mitteleuropa. Doch Virologen sagen, es handele sich aufgrund der Mutationen jetzt ja eigentlich um eine neue Pandemie. Mit dem ursprünglichen Virus wären wir jetzt schon viel weiter bei der Bekämpfung. Hilft uns diese Aussage? Nein, nicht wirklich. Aber wir sind voller Hoffnung, dass wir diesen Feind bald in Griff bekommen!

Viele Fragen stellen sich aber in der aktuellen Situation: Olympische Spiele in Tokyo – wie werden sie stattfinden? Sommerurlaub – was wird man unternehmen dürfen und wo? Soziale Kontakte – wann werden wir uns wieder in größeren Gruppen treffen können? Wann wird unser Leben wieder „normaler“?

Auf dem langen Weg zurück in die Normalität begleiten wir Sie weiter und hoffen, dass Sie die von uns aufgegriffenen Themen interessieren und Ihnen die ein oder andere Anregung für Unternehmungen bieten.

 

Waren Sie schon einmal am Jindaiji-Tempel? Ein Besuch dort und des angegliederten Botanischen Gartens kann man gut mit dem Verkosten der lokalen Spezialität, Soba-Nudeln, verbinden.

Oder Sie machen einen Ausflug an eine der zahlreichen Brücken, die Tokiwabashi, die gerade nach neunjähriger Restaurierung wieder eröffnet wird und für ein gutes Stück Tokioer Geschichte steht.

 

Mit dem ersten Teil unserer Darstellung über die Seidenstraße entführen wir Sie in frühere Zeiten und doch zu immer noch aktuellen Themen: Migration, Handel, Verbreitung von Religion, Wissen, aber auch von Krankheiten. Ein sehr vielfältiges Thema.

Und wir wagen einen Ausflug in die japanische Mythologie. Dafür haben wir uns eine zentrale Figur ausgesucht: den Fuchs, der auf so vielfältige Art erscheint. Lassen Sie sich von dieser anderen Welt verzaubern.

 

Von der Mythologie springen wir mit einem großen Satz in die Gegenwart. Sind Sie gelegentlich einmal auf Youtube unterwegs? Eher nein?? Dann wagen Sie doch einmal einen Blick auf die Kimono Mom, die mit ihrem Youtube-Kanal und mittlerweile fast 900.000 Abonnenten eine kleine Online-Berühmtheit geworden ist.

 

Wir haben wieder einige interessante Ausstellungen in Japan zusammengetragen, deren Besuch sich lohnt: Leihgaben von japanischen Meisterwerken aus dem Minneapolis Museum of Art, eine Ausstellung über einen japanischen Wandschirm und farbverwandte Werke im Nezu Museum, Isamu Noguchi im Tokyo Metropolitan Art Museum, eine Ausstellung über japanische Mode von 1945 bis 2020 und in der Bunkamura treffen wir auf Ägypten . Darüber hinaus verweisen wir auf unsere Kurzinfos mit virtuellen Ausstellungen in Deutschland und Online-Auftritten von großen Museen weltweit.

 

Auch in dieser Ausgabe von Sushi & Sauerkraut stellen wir ihnen ein Buch vor: „Der Gesang der Flusskrebse“ von Delia Owens, der auf einigen Bestsellerlisten für Furore gesorgt und aus dem amerikanischen Original in viele Sprachen übersetzte wurde.

 

Die neuen Artikel sind jeweils entsprechend mit NEU/NEW in der Überschrift gekennzeichnet.

 

Viel Freude beim Lesen!

Ihr Redaktionsteam „Sushi & Sauerkraut“

 

PS: Wenn Sie es noch nicht gemacht haben und immer ganz aktuell über neue Ausgaben informiert werden wollen, so abonnieren Sie doch den Newsletter mit unserem Kontaktformular. Den können Sie natürlich jederzeit auch wieder abbestellen.

 

読者の皆様、

 

一年前にこのようなことを想像したでしょうか?今や私たちはこのパンデミックの第3波と戦っています。日本も中央ヨーロッパも状況は同じです。しかしウイルス学者たちは突然変異のゆえ今問題となっているのは新しいパンデミックであると発言しています。そして当初のウイルスに対してはかなり制圧するに至っていたと。この言明が私たちにとって救いとなるでしょうか?いいえ、本当はそうではありません。でも私たちもこの敵をもうすぐ掌握できるという期待にあふれています!

 

でも現在の状況についてはたくさんの疑問が生じています:東京でのオリンピック大会

―どのようにして開催されるのか?夏休みーどんなことを計画して良いのか、そしてどこで?社会的な接触―いつになるとまた大きめのグループで会っても良いのか?

いつになればまた“普通”の生活が送れるのか?

 

皆さまが通常の生活へ戻るまでの長い道のりに同行し、私たちが取り上げたテーマに興味を持っていただき、一つか二つでも、何か行動してみたいと思っていただけるよう企画をご提案できれば、と願っております。

 

皆さまはもう深大寺にいらしたことがおありですか?お寺と併設された神代植物公園を訪れ、ついでに現地の名物、深大寺そばもぜひご賞味ください。

 

東京にはたくさんの橋がありますが、丁度9年に及ぶ修復が完成し、東京の歴史のかなりの部分を物語る常磐橋(ときわばし)へお出かけになりませんか?

 

シルクロードについての文章の第1部では、皆さまを昔の時代のことでありながら、今なお今日的なテーマへとお誘いします:移住、商業、宗教の伝播、知識、そしてやはり様々な疾患。とても多岐にわたるテーマです.

 

そして私たちは日本の神話の旅にも出掛けることにしました。そのために主役を選びました:多様な姿で現れるです。どうぞ別世界に魅了されてください。

 

神話から大きく飛び越えて現在に戻りましょう。時には、ユーチューブをチェックされますか?どちらかというとノーですか?それならぜひ一度チャレンジして、キモノマムをご覧ください。今では約90万人のチャンネル登録者を持ち、ちょっとしたオンラインの有名人になりました(トレンド)。

 

また幾つかの、ぜひご覧いただきたい日本の展覧会をまとめてみました。ミネアポリス美術館の日本絵画の名品の里帰り展、根津美術館の屏風と同じ色彩傾向の作品展、東京都美術館のイサム・ノグチ展、国立新美術館で開催中1945年から2020年の日本のファッションの展覧会、Bunkamura ザ・ミュージアムではエジプト展に出会います(イベント)。更にお薦め情報では、ドイツのヴァーチャルな展覧会と世界中の大きな美術館のオンライン映像をご覧ください(最近の話題)

 

この号でも寿司とザワークラウトは一冊の本をご紹介します。ディーリア・オーウェンズの「ザリガニの鳴くところ」は、幾つかのベストセラーリストで旋風を巻き起こしました。そしてアメリカの原書から沢山の言語に翻訳されました。

 

新しい記事は、それぞれ一覧にNEU/NEWと標記しています。

 

どうぞ楽しみ下さい!
「寿司とザワークラウト」編集部

 

追伸:今後最新の更新情報をお知りになりたい方で、まだ登録をされていない方は、問い合わせ欄でニュースレターをお申し込みください。このニュースレターの配信は随時停止することが可能です。

 

Das deutsch-japanische Online-Magazin

日独オンラインマガジン

Abonnement des Newsletters mit dem Kontaktformular

 

ニュースレターの配信を希望される方は、お問い合わせ欄より「ニュースレターの申し込み」を選択し、「送信」してください。