Herbstfest in Japan

 

Nun ist es Herbst, die Reisähren hängen und schwenken ihre Köpfe. Von der
erfrischenden Herbstluft angetrieben, begeben sich die Menschen, wie beim Hanami im Frühling, zu ihren beliebten Ausflugszielen.

 

Eines der besonders schönen Ziele für Kinder zu dieser Zeit ist der Obstgarten, in dem sie selbst die reifen Früchte wie Budou/Trauben ernten und essen können. Das wird Budou-gari genannt. Auf Japanisch bedeutet kari oder –gari jagen, eigentlich also das Jagen von Federwild und Hasen im Berg und auf dem Feld. Das Wort wird aber auch beim Sammeln von herbstlichen Leckerbissen wie Pilzen, und bei Momijii, die bunte Herbstlandschaft bewundern, gebraucht.

Ist es nicht merkwürdig?
Einer Ansicht nach gab es zuerst einen Ahornbaum in Japan, der sich gelb färbte und daher die Färbung im Japanischen kouyou mit Kanji
黄葉 gelbe Blätter geschrieben wurde. Aber als in der Heian-Zeit (8.Jhd) ein Ahornbaum, der sich rot färbte, von China gebracht wurde, fand man ihn schöner, und nun wurde kouyou mit Kanji 紅葉rote Blätter geschrieben, die Aussprache blieb gleich. 

Unter den Aristokraten, vor allem unter den Männern, wurde es Mode, die Momiji-Färbung zu betrachten, so haben sie dieses neue Vergnügen an die Vogeljagd angehängt und Momiji-Jagd genannt. Es gibt noch die Version, dass ein Aristokrat, der nicht zur Jagd ging, die Blätter in die Hand nahm und sich an ihnen erfreute, das wird ebenso kari gesprochen. 

 

Nun möchte ich Ihnen einige, meistens traditionelle Herbstfeste, die in der Umgebung von Tokyo veranstaltet werden, vorstellen:

Otsukimi

 

Otsukimi oder Tsukimi ist eine Jahresfeier, um den Vollmond zu betrachten. Der Ursprung der Sitte kam von China in der Heian-Zeit, wo der Vollmond nach Mondkalender am 15. August angeschaut und genossen wurde. Im heutigen Kalender ändert sich der Tag jedes Jahr, und dieses Jahr fällt er auf den 4.Oktober.

 

Als der Brauch nach Japan kam, wurde der Mond als das Symbol des Lebens und der Unsterblichkeit verehrt, da er, auch wenn er abnimmt, immer wieder voll wird. So trat der Mond u.a. auch in Gedichten auf.

In der Edo-Zeit fiel der Vollmond in die Erntezeit, die Sitten vermischten sich, und so wurde folgender Brauch an das Volk überliefert, aber heute leider nicht mehr oft gepflegt: Am Fenster werden Tsukimi-Klöße, wenn möglich 15 Stück, angehäuft und mit Susuki-Gras verziert. (Der Reis war bereits geerntet und das Gras sieht der Reispflanze sehr ähnlich.) Tsukimi-Klöße, die rund sind wie der Mond, symbolisieren wiederum Unsterblichkeit. Durch das Verzehren glaubt man, Gesundheit und Glück zu erhalten.

 

Von alters her sagt man in Japan, dass ein Hase im Mond zu finden ist. Wie ist es in Deutschland?

„Anschauen des herbstlichen Monds in der Nacht“

Sankeien ist der größte Garten in Yokohama, der im Jahr 1906 von dem Geschäftsmann Hara Sankei eröffnet wurde. Hier sind einige geschichtliche Gebäude, die von Kyoto und Kamakura fortgeschafft wurden, wie z.B. die dreigeschossige Pagode, ein wichtiger Schatz Japans und ein Symbol für Sankeien, zu sehen. Während der Veranstaltungs-tage werden einige Gebäude mit

Flutlicht beleuchtet. Täglich wechselnde Barock- und Jazzkonzerte mit verschiedenen traditionellen Instrumenten, u.a. japanische Gagaku ( 7.10. ,

besonders zu empfehlen), werden im Mondschein vor dem Rinshunkaku aufgeführt.    

 

4.Oktober (Do.) – 9.Oktober (Mo., Feiertag), 2017 von 18:00Uhr bis 20:30Uhr 

 Fotos von Sankeien

 

Chrysanthemen-Ausstellung in Sankeien

26.Oktober (Do.) – 23.November (Do.), 2017 http://www.sankeien.or.jp/access/pdf/burari-reaflet-j.pdf  (japanisch)
http://www.sankeien.or.jp/en-event/15.html 

„Otsukimi - Vollmond in Miraikan 2017“

 

Heutiges Vollmondbetrachten auf wissenschaftliche Art!

 

Bei dieser alljährlichen Veranstaltung werden auf den Geo-Cosmos, ein gigantisches kugelartiges Display (Globus), mit einem Durchmesser von ca. 6 m, Daten der Oberfläche des Monds projiziert. Die Daten kommen von dem Satelliten Kaguya, der um den Mond fliegt,      Foto von Miraikan

und zeigen die Gestalt des Monds. 

Somit ist die Rückseite des Monds, die von der Erde nicht zu sehen ist, sichtbar, und das Vollmond-betrachten ist auch bei Tageszeit möglich.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat im März 2015 dieses Miraikan und diesen Geo-Cosmos besichtigt.

 

13. September (Mi.) – 6. Oktober (Fr.) 2017, Miraikan, 10:0017:00 

Vorführungszeiten: (1)10:50(2)11:50(3)12:50(4)13:50(5)14:50(6)15:50 

Jeweils für ca. 5 Min., vorherige Reservierung nicht nötig. 

Miraikan, National Museum of Emerging Science and Innovation 

http://www.miraikan.jst.go.jp/http://www.miraikan.jst.go.jp/event/1708022221777.html

Chrysanthemen-Ausstellung

Die Chrysanthemen sind, genau wie die Kirschblüten, sehr vertraute Pflanzen für Japaner, und von alters her wurden die Sorten umgestaltet.
Von China in der Heian-Zeit nach Japan überliefert, verbreitete sich die Tradition in der Edo-Zeit auch im Volk. Es gibt verschiedene Größen,    
Farben und gestaltete Formen. 

 

Im Herbst werden Chrysanthe-men, die das ganze Jahr mit Sorgfalt gezogen wurden, in Tempeln und in Gärten ausgestellt. Manche Sorten sind essbar und werden gekocht oder als Tempura angeboten. Die cholesterin-senkende Wirkung der Chrysanthemen ist anerkannt. Dies wurde von einer amerikanischen Institution bestätigt.                                                                                                Fotos von Yushima Tenjin

Kiku-Matsuri

 

Das größte Chrysanthemen-Fest in der ganzen Kanto Gegend im Yushima Tenmangu zeigt als einziges Puppen, die mit Chrysanthe-men gestaltet wurden. Da sich ca. 2000 Pflanzen u.a. ungewöhnliche Edo-Chrysanthemen auf dem
ganzen Gelände des Schreins befinden, kommen viele Besucher aus ganzen Japan.
Es ist auch eine gute Gelegenheit, Kinder beim Shichigosan-Fest (Feiertag für 3-, 5- und 7-jährige Kinder) in ihren prächtigen Kimonos zu sehen.
 

 

1. November (Fr.) – 23. November (Sa. Feiertag) 2017, Yushima Tenjin
Zeit:
6:00 Uhr – Sonnenuntergang
http://www.yushimatenjin.or.jp/pc/-index.htm
http://www.yushimatenjin.or.jp/pc/eng-page/english.htm

Chrysanthemen-Ausstellung

 

Das Wappen der kaiserlichen

Familie wird „Wappen der

Chrysanthemen“  genannt. Ein

Kaiser in der Kamakura-Zeit

namens Gotoba-Joko

gebrauchte mit Vorliebe das

Design der Chrysantheme, die

folgenden Kaiser übernahmen

dieses. So wurde in der Meiji-

Zeit die Blume als Wappen des

Kaisers festgesetzt. Das

Kaiserliche Haushaltsamt

veranstaltete Ausstellungen mit

Chrysanthemen für die

kaiserliche Familie im temporären Akasaka-Palast und später in dem im Jahr

1878 als Garten der kaiserlichen Familie gestalteten Shinjuku Gyoen.

 

Auf diese Weise sind nach traditioneller Kunst mit enger Beziehung  zur  kaiserlichen Familie gezogene Chrysanthe-men und nach neuer Technik sorgfältig gepflegte Pflanzen im japanischen Garten zu sehen. 

 

1. November (Fr.) - 15. November (Mi.) 2017,                                                                                         Fotos von Shinjuku Gyoen 

 

Öffnungszeiten: 9:00 Uhr – 16:00 Uhr (geschlossen um 16:30 Uhr) 

http://www.env.go.jp/garden/shinjukugyoen/english/2_guide/guide.html 

http://www.env.go.jp/garden/shinjukugyoen/ 

Momiji-Färbung

 

Die Färbung ist nur bei Laubbäumen wie Kirsche, Ahorn, Buche und Ginkgo zu sehen. Die schöne Färbung entsteht, wenn die schönen Tage kürzer werden, die Temperaturen nachts sinken und die Bäume sich auf den Winter vorbereiten.

 

Genau wie bei der Kirschblüte wird in einigen meteorologischen Institutionen eine Vorhersage, wann und wo in Japan die herbstliche Färbung zu erwarten ist, bekannt gegeben. Stand vom 6. September wurde die Färbung in der Gegend um Tokyo, wie üblich, für Ende November vorhergesagt.

 

In ganz Japan sind zahlreiche Ausflugsziele zu finden. Aber ein Besuch in einem kleinen benachbarten Tempel oder Park mit schöner Laubfärbung und Ruhe ist auch empfehlenswert. 

Es werden viele Busfahrten zur Besichtigung der Laubfärbung, nah und fern, angeboten. Es lohnt sich, an so einem Ausflug teilzunehmen. 

 

Momiji-Färbung: http://www.nihon-kankou.or.jp.e.wp.hp.transer.com/kouyou/ 

http://www.nihon-kankou.or.jp.e.wp.hp.transer.com/season/ 

                           http://www.tenki.jp/ (Japanisch) 

Momiji mit Bus-Fahrt: https://www.hatobus.com/int/en/

Öffnung von alten Gebäuden mit Momiji im Sankeien-Garten

 

Zwei wichtige Schätze Japans, Choshukaku und Shunsoro, werden für kurze Zeit für Besucher geöffnet: Choshukaku, das mit der strahlenden Färbung von Ahorn gestrichen ist, und Shunsoro, eine Stube für Teezeremonie, deren Garten wie ein Teppich mit den gelben Blättern des Ginkgo bedeckt ist. Der Weg um das Choshukaku, bedeckt mit roten Ahornblättern, wird auch zugänglich sein.

 

18. November (Sa.) – 18. Dezember (So.), 2017, Sankeien, Yokohama 

http://www.sankeien.or.jp/en-about/index.html
http://www.sankeien.or.jp/en-event/15.html

 

Kawagoe-Festival

Mit einer über 360 Jahre alten Geschichte findet in Kawagoe, oft Koedo (Klein-Edo) genannt, ein Festival statt, ein UNESCO Kulturerbe, welches die Anmut der Edo-Zeit überbringt (in Anlehnung an das ehemalige „Tenka-Fest“ von Edo). Sehenswert sind die von Handwerkern kunstvoll gestalteten Festwagen mit geschnitzten Verzierungen und Puppen. Wenn 24 Festwagen durch

die traditionellen Speicher-gebäude fahren, fühlt man sich, als würde man in der Edo-Zeit leben.

Beim Höhepunkt des Festes später in der Nacht, treffen sich die Wagen an der Kreuzung und wetteifern bei „Hikkawasse"  (musikalische Auseinander-setzung der „Hayashi“-Kapellen) mit Flöten, Trommeln, Becken und Tänzen die Musik der anderen Wagen zu übertönen. 

 

14./15. Oktober 2017 Sa./So., Kawagoe
http://www.kawagoematsuri.jp/deutsch/index.html: Ausführliche Information auf Deutsch
http://www.kawagoematsuri.jp/
Fotos von Kawagoe-Matsuri Verein

Ikegami Honmonji Oeshiki

Ikegami Honmonji ist ein Tempel, der kurz vor dem Tode von Nichiren Shonin im Jahr 1282 gebaut wurde. Oeshiki ist eine buddhistische Zeremonie zum Andenken an den Todestag von Nichiren. Die Zeremonie findet im ganzen Land jährlich vom 11. bis 13.Oktober statt.
Da Nichiren im Ikegami Honmonji gestorben ist,  begleiten ca, 5000 Gläubige 
den Mando-Festwagen (mit Laternen geschmückter Wagen, während ca. 300,000 Anhänger den Tempel besuchen. 

11.Oktober(Mi.) – 13.Oktober (Fr.), 2017, Ikegami Honmonji,  Ota-ku
http://honmonji.jp/foreign/de.html  Ausführliche Information auf Deutsch 
http://honmonji.jp/index.html
http://honmonji.jp/
Foto von Ikegami Honmonji

                                                         Von Keiko Kasagi (Barbara Wagner)    

日本の秋祭り

 

今や秋、稲穂も黄金色に首を垂れて揺れています。春のお花見のように、人々は爽か

な季節に誘われて行楽地へ足を運びます。 

 

この時期、特に子どもたちに人気なのがぶどうなど熟した果物を自分で刈り取り、食べ

ることができる果樹園です。日本語で「狩り」とは本来,山野で鳥獣を追いかけて捕らえる

ことですが、秋の味覚と言われるきのこを採集することや、色鮮やかな景色を鑑賞するこ

とも紅葉狩りと呼ばれます。不思議ですね?

 

これについては、もともと日本では楓が黄色に色づくので、漢字で黄葉(こうよう)と書か

れていたところ、平安時代に中国から赤く色づくモミジが渡ってくると、このほうがお洒落

だということで、漢字の読みが同じである紅葉と表されるようになったとのことです。 

そして貴族の間で、そのモミジを見に行くことが流行り、更に男性から流行っていったこと

もあって、鳥などの「狩り」に引っ掛けて、紅葉狩りというようになったという説があります。

さらに、狩りをしない貴族が手の上に葉をのせてこれを愛で、同様に狩りと呼んだとの説

もあります。 

 

では東京周辺で行われる、主に伝統的な秋のお祭りを皆さんにご紹介したいと思いま

す。

お月見

 

お月見は、毎年、中秋の名月を眺めて楽しむ行事で、平安時代に中国から伝わりました。旧暦では8月15日に見られる満月を楽しみましたが、今の暦では毎年日が変わり、今年は10月4日です。

日本に伝えられると、月が欠けてもまた満ちることから、生や不死の象徴として愛され、和歌などにも登場するようになりました。 

 

江戸時代には丁度農作物の収穫時期と重なることから、収穫を祝う習慣と重なり、庶民にも伝わりました。最近では、一般の家庭でお供えをすることは少なくなってきましたが、月が見える窓辺などに、月見団子をできれば15個重ね、農作物をお供えし、稲の代わりにススキを飾ります。これは月見の時には稲刈りを過ぎているため、稲穂に似たススキを用いるとも伝えられています。団子は月と同じように丸く、不死の象徴として食べることで健康と幸せが得られると考えられました。

ところで日本では昔から月の中にウサギがいるとされますが、ドイツではいかがでしょう

観月会

横浜で一番大きい公園と言われる三溪園は、実業 原三溪によって、1906年に公開されました。園内には、京都や鎌倉などから移築された歴史的に価値の高い建造物が配置されていますが、特に旧燈明寺三重塔は、三溪園を象徴する建物で重要文化財の一つです。

当日は、主な歴史的建造物がライトアップされ、元紀州徳川家の別荘建築「臨春閣」を舞台に、和楽器の演奏や雅楽(7日)のほかバロック音楽、ジャズなどさまざまな演奏が、

日替わりで開催されます。

 

104()109(月・祝)2017年、18:0020:30
菊花展 20171026(木)~1123日(木・祝)

 

三渓園, 横浜 

http://www.sankeien.or.jp 

 

写真提供:三渓園

 

 

 

秋の名月 未来館でお月見!2017

 

現代のお月見を科学的に!

毎年恒例のこのイベントでは、直径約6mの球体ディスプレイGeo-Cosmos(ジオ・コスモス)」に、月周回衛星「かぐや」が捉えた表面データを用い、月の姿を映し出します。地上からは見ることのできない月の裏側も含めた、昼間の「お月見」をお楽しむことができます。ドイツのメルケル首相も20153月に日本科学未来館、そしてGeo-Cosmos見学されました。

                       

2017913()106()日本科学未来館 

上映時間(1)10:50(2)11:50(3)12:50(4)13:50(5)14:50(6)15:50  

各回 約5分間、事前の申込み不要 

http://www.miraikan.jst.go.jp/ 

http://www.miraikan.jst.go.jp/event/1708022221777.html

写真は日本科学未来館提供 

菊花展

 菊は桜と同じように、日本人にとって馴染みが深く、昔から品種改良がされています。中国から平安時代頃に日本に伝わり、江戸時代に庶民の間でも普及しました。様々な大きさと色、そして仕立て方があり、秋の時季に一年を通して丹精された菊がお寺や公園などで展示されます。食用の菊もあり、花びらのおひたしや、天ぷらとして楽しめます。菊には、悪玉コレステロールの低下、中性脂肪を低下させる効果があることがアメリカの研究所で認められているそうです。

関東一を誇る菊まつりとして、都内では唯一の菊人形を始め、珍しい江戸菊、巴錦、千輪咲、盆栽など、約2,000株が境内中に展示されるため、全国から来場者が訪れます。 

七五三詣で賑わう境内も楽しめます。

 

開催時期 2017年111日(金)~23日(土・祝)、時間  午前6時~日没 

 

湯島天神  

http://www.yushimatenjin.or.jp/pc/index.htm 

 

 

写真3点は湯島天神の提供

 

  

 

菊花壇展

天皇家の紋章は「菊の御紋」と呼ばれますが、鎌倉時代に後鳥羽上皇が菊の花の意匠を愛用し、代々の天皇もこれに続いたことから、明治期に菊が皇室の紋章と定められました。 

そして皇室を中心として菊を鑑賞す

る為に、宮内省が赤坂の仮皇居で

初めての菊花展を開催し、後に

1878年、皇室の庭園として造られ

新宿御苑で開催しました。 

こうして、日本庭園内に設けられた花壇では皇室ゆかりの伝統の技法と、新しい手法により丹精込めて作り上げられた菊が鑑賞できます。 

 

201711() – 1115)新宿御苑

http://www.env.go.jp/garden/

shinjukugyoen/ 

 

http://www.env.go.jp/garden/shinjukugyoen/english/2_guide/guide.html 
写真は新宿御苑提供 

紅葉

 

紅葉するのは桜、楓、ブナと銀杏など広葉樹です。きれいに色づくには日中は天気が良く、夜に低温となり、適度の雨や水分があること、そして木々が冬に備えるようになることが必要です。桜開花と同じように、幾つかの天気予報サービス会社が、日本のいつ、どこで秋の紅葉が見られるかを予想します。9月6日現在は、東京近辺では例年通り、11月末と予想されています。

日本全国には、数多くの行楽地がありますが、近隣

の小さなお寺や公園の美しい紅葉や静けさを訪れ

てみるのもまたおすすめです。紅葉見物へは、近場

へも遠方へも多くのバスツアーがあります。そうした

遠足の一つに参加する価値はあるでしょう。

 

http://www.tenki.jp/help/ 

https://www.travelvoice.jp/20170905-96387 

https://weathernews.jp/s/topics/201709/040005/ 

http://www.nihon-kankou.or.jp/season/ 

https://www.hatobus.com/int/jp/ はとバスで紅葉狩り 

紅葉の古建築公開

 

鮮やかなカエデの紅葉に彩られる楼閣建築・聴秋閣、黄色の銀杏の落葉が絨毯のように敷き詰められる茶室・春草廬。重要文化財の2棟の秋を楽しむことができます。聴秋閣奥に広がる紅葉の遊歩道もあわせて開放されます。 

 

20171118日(土)~1210日(日)三渓園 

http://www.sankeien.or.jp/
https://www.hatobus.com/int/jp/ はとバスで紅葉狩り

川越まつり

360年以上の歴史をもつ川越まつりは、小江戸と呼ばれる川越で、その江戸風情を今に伝える祭りです。江戸に風習や様式を学んだと言われる川越市では、江戸の「天下祭り」と呼ばれた祭りの伝統を現代に再現する「川越まつり」が、ユネスコの無形文化遺産に登録されました。このお祭りの見どころは、勾欄に精巧な細工や装飾の人形を乗せた壮麗な山車。そして24台の川越のシンボ

ルが、蔵造りの街並みを行く光景は江戸へのタイムスリップのようです。更に、夜には辻々で出会った山車同士が向き合ってお囃子を競演する「曳っかわせ」で, 祭りが頂点に達します。 

 

101415
埼玉県川越市

http://www.kawagoematsuri.jp/

 

写真は川越まつり会館提供 

池上本門寺 お会式

池上本門寺は、1282年に日蓮聖人がお亡くなりになられる直前に建立されたお寺です。お会式は仏教の儀式で遺徳を偲ぶ法要です。全国各地で毎年1011日から13日まで営まれますが、特に日蓮聖人が入滅(臨終)された池上本門寺の御会式がもっとも盛大です。総勢約五千人もの万灯練り行列が池上の町を練り歩き、30万人の参拝者が本門寺を訪れます。  

20171011日(水) ~ 1013日(金)、池上本門寺世田谷区
http://honmonji.jp/index.htmlhttp://honmonji.jp/ 

写真は池上本門寺提供

                       笠置 恵子

Das deutsch-japanische Online-Magazin

日独オンラインマガジン

Sushi und Sauerkraut

寿司とザワークラウト

Abonnement des Newsletters mit dem Kontaktformular

 

ニュースレターの配信を希望される方は、お問い合わせ欄より「ニュースレターの申し込み」を選択し、「送信」してください。